über mich - Monis kleine Garnelenwelt und Zwergbuntbarsche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:




Eigentlich wollte ich nur eine biologiche Moeglichkeit, die Schnecken in unserem Babybarschbecken weg zubekommen. Mir wurde geraten Ringelhandgarnelen mit in das Becken zu setzen. Gesagt - getan.
Die
Malawibabys wuchsen "langsam" die Ringelhandgarnelen recht schnell und die Schnecken wurden auch weniger, Problem, die kleinen Fische verschwanden auch! Die einzige oeösung, die Ringelhandgarnelen mußten umziehen in ein eigenes Becken!  Nur Ringelhaende -langweilig- also ein paar Guppy's dazu.
Was passiert in einen solchen Becken?! Guppy's werden mehr und die Ringelhaende auch. Und so begann mein Interesse und gefallen an den Garnelen! Auch wunderschoen anzusehen die Zwergbuntbarsche, welche auch für kleinere Aquarien geeignet sind.
Wie viel inzwischen daraus geworden sind - Ihr wollt es wissen?   Dann schaut Euch meine Seite an!





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü